Autor: Martin Munke

Weißbuch „Citizen-Science-Strategie 2030 für Deutschland“ – ein partizipativer Entstehungsprozess

„Archive, Bibliotheken, Museen und Wissenschaftsläden haben eine lange Tradition als Bindeglieder zwischen Forschung und Zivilgesellschaft und bieten daher langfristige physische und konzeptionelle Räume für Citizen Science mit großer Nähe zu Bürgerinnen und Bürgern. Als Schnittstelle zwischen...

Bürgerwissenschaften an und mit Bibliotheken im Weißbuch „Citizen Science-Strategie 2030 für Deutschland“

Von Martin Munke Als Teil der Open Science-Agenda hat sich das Themenfeld Citizen Science/Bürgerwissenschaft, die Einbindung von Freiwilligen und Ehrenamtlichen in verschiedene Phasen des Forschungsprozesses, in den letzten Jahren dynamisch entwickelt. Für Bibliotheken bieten...

Bürgerwissenschaft, Bibliothek und offene Kulturdaten

Wie „Wissenschaft und Gesellschaft partizipativ, dauerhaft und gleichberechtigt zusammenarbeiten können“ war Thema der Online-Konferenz „SELBSTGEWUSST! Gemeinsam Wissen schaffen“, die am 5./6. und 12./13. November 2020 stattfand. Organisiert wurde sie durch das Netzwerk deutschsprachiger Wissenschaftsläden...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search